Press"Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz", Berlin

Michael Müller im Dalí Museum

Der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller war zu Besuch im Museum „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“

Berlin, 28. Februar 2017. Der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller besuchte am Montag, den 27.02.2017, unser Museum "Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz". Der Initiator und Direktor des Museums, Carsten Kollmeier, führte den Regierenden persönlich und bedankte sich auch im Namen des gesamten Museumsteams für die durch den Besuch zum Ausdruck gebrachte Wertschätzung dieses privaten Engagements der Museumsbetreiber. Denn das Dalí Museum in Berlin ist das erste und wohl immer noch einzige rein privatwirtschaftlich, ohne jegliche Inanspruchnahme von Fördermitteln, initiierte und geführte Kunstmuseum Deutschlands, das zudem als solches von Senat, ICOM und Deutschem Museumsbund anerkannt ist.

Die komplette Pressemitteilung als PDF

8 Jahre Dalí Museum in Berlin

Das Museum „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ bedankt sich zum 8-jährigen Jubiläum bei allen Berlinerinnen und Berlinern

Berlin, 01. Februar 2017. Im Februar 2009 eröffnete mit „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ direkt in Berlins pulsierender Mitte das erste privatwirtschaftlich initiierte und getragene Kunstmuseum in Deutschland. Es ist dem Ausnahmekünstler Salvador Dalí gewidmet, der heute vermutlich lieber im surrealen Berlin als anderswo auf der Welt zu Hause wäre. Mit bereits weit über 1,25 Millionen Besucher aus aller Welt zählt das Museum mit seiner Dauerausstellung zum festen Bestandteil der blühenden Museumslandschaft und bei der Besucherresonanz zur Spitze der Museen in Deutschland.

Die komplette Pressemitteilung als PDF

„Spanien in Berlin“ mit „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ bei der 36. Langen Nacht der Museen

Bei stündlichen Kurzführungen mit den Dali_Scouts, der exklusiven Direktorenführung oder Führungen zum diesjährigen Themenschwerpunkt „Spanien in Berlin“ können die Gäste in das Dalí Museum im Herzen Berlins eintauchen.

Berlin, 25. August 2016. Besuchern bietet „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ zur 36. Langen Nacht ein thematisch besonders abwechslungsreiches Angebot an geführten Touren. Für Einsteiger oder zur Auffrischung gibt es ab 18:30 Uhr nahezu stündlich die kurzweiligen Expressführungen. „Come into my brain“ lud Salvador Dalí einst selbst ein und forderte damit zur spannenden Entdeckung seiner surrealen Welt auf. Bei diesen intensiven Führungen lernen die Teilnehmer Salvador Dalís experimentierfreudige Arbeitsweise und faszinierendes Werk direkt in Berlins pulsierender Mitte kennen. Ein ausgewiesener Dalí-Kenner, der sog. Dalí_Scout, lenkt die Aufmerksamkeit dabei auf bekannte Symbole und überraschende Details.

Die komplette Pressemitteilung als PDF

„Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ feiert sieben erfolgreiche Jahre als Museum im Herzen Berlins.

Am 05. Februar haben die Besucher des Museums die Gelegenheit, sich zum Jubiläumspreis im Dialog mit den Dali_Scouts in die surreale Welt von Salvador Dalí entführen zu lassen.

Berlin, 05. Februar 2016. Seit nun schon sieben Jahren erfreuen sich Berliner und Besucher aus der ganzen Welt an der vielschichtigen Kunst Salvador Dalís in der Dauerausstellung, des diesem Ausnahmekünstler gewidmeten Museums in Berlins pulsierender Mitte. Nachdem die hier zusammengetragenen Highlights privater Sammlungen zuvor über Jahre in verschiedenen temporären Ausstellungen, z.B. in Hamburg, München, Paris oder Moskau zu sehen waren, wurde am 05. Februar 2009 mit dem Museum am Potsdamer Platz eine permanente Institution geschaffen, die diese Werke dauerhaft der Öffentlichkeit zugänglich macht. Über 1 Million Besucher sind seitdem Dalís Einladung „Come into my brain“ begeistert gefolgt. Nicht nur mit diesem großartigen Zuspruch hat sich „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ in den Top 10 der meistbesuchten Berliner Kunstmuseen etabliert.

Die komplette Pressemitteilung als PDF

111. Geburtstag von Salvador Dalí

„Happy Birthday, Dalí!“ wünscht das Dali Berlin mit attraktiven Besucheraktionen am 11. Mai

Berlin, 08. Mai 2015. Am Montag, den 11. Mai 2015, wäre der Surrealist Salvador Dalí 111 Jahre alt geworden. „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ feiert im Herzen Berlins diesen Geburtstag mit seinen Besuchern mit besonderen Aktionen:

1. Geburtstagskinder erhalten 2 Tickets zum Preis von einem – Besucher, die selbst am 11. Mai Geburtstag haben, können sich auf reduzierten Eintritt für sich und eine Begleitperson freuen. (Wert: 12,50 €, gegen Vorlage eines gültigen Lichtbildausweises)

2. kostenlose Führung mit den Dalí_Scouts – Die Dali_Scouts ermöglichen allen Besuchern die kostenlose Teilnahme an den stündlich stattfindenden Führungen. (Wert: 7 €, in Verbindung mit einer gültigen Eintrittskarte)

Die komplette Pressemitteilung als PDF

6 erfolgreiche Jahre Salvador Dalí als Museum im Herzen Berlins

Berlin, 05. Februar 2015. Seit nunmehr 6 Jahren erfreuen sich Besucher aus der ganzen Welt an der vielschichtigen Kunst Salvador Dalís in der Dauerausstellung, des diesem Ausnahmekünstler gewidmeten Museums in Berlins pulsierender Mitte. Nachdem die hier zusammengetragenen Highlights privater Sammlungen zuvor über Jahre in verschiedenen temporären Ausstellungen, z.B. in Hamburg, München, Paris oder Moskau zu sehen waren, wurde am 05. Februar 2009 mit dem Museum am Potsdamer Platz eine permanente Institution geschaffen, die diese Werke dauerhaft der Öffentlichkeit zugänglich macht. Fast 1 Million Besucher sind seitdem Dalís Einladung „Come into my brain“ begeistert gefolgt. Nicht nur mit diesem großartigen Zuspruch hat sich ‚Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz‘ in den Top 10 der meistbesuchten Berliner Kunstmuseen etabliert.

Die komplette Pressemitteilung als PDF

Wiedereröffnung des Dalí-Museums zum 26. Todestag mit Sonderführungen

Dauerausstellung am Potsdamer Platz nach Renovierungsarbeiten wieder täglich zugänglich

Berlin, 16. Januar 2015. Nach der zwischenzeitlichen Schließung wegen Renovierungsarbeiten präsentiert sich das Museum „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ seit heute in neuem Glanz, um wieder täglich die internationalen Fans des katalanischen Künstlers zu begrüßen, und ist damit gut auf das kommende Jubiläum vorbereitet. Zum Gedenken an den Meister des Surrealen, der am 23. Januar 1989 im Alter von 84 Jahren verstarb, gibt die museale Dauerausstellung an seinem Todestag Sonderführungen zum Thema „Dalí und der Tod“.

Die komplette Pressemitteilung als PDF

Klavierbauer Schimmel schenkt Dalí Berlin einen surrealen Flügel

Ein Weihnachtsgeschenk im Jahr des 25. Todestages Dalís

Berlin, 18. Dezember 2014. Die Traditionsfirma Schimmel schenkt dem Museum „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ im Jahr des 25. Todestages des Surrealisten einen eigens angefertigten Flügel zu Weihnachten. Im Sinne Salvador Dalís wurde nach dem Vorbild verschiedener seiner Werke diese opulente Installation mit einem Flügel, der auf dem Wasser zu schweben scheint und dem nebst einer Zypresse ein Quell entspringt, realisiert. Seit dem 18. Dezember zu sehen im Foyer des Dalí-Museums.

Die komplette Pressemitteilung als PDF

Besuch aus der Pitt-Jolie-Familie bei Dalí in Berlin

Berlin, 27. November 2014. Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz erhielt heute Besuch von Zahara und Shiloh aus der Familie Pitt-Jolie. Am Nachmittag nahmen sich die beiden in Begleitung von Nanny und Bodyguards viel Zeit, das Werk des surrealistischen Künstlers Salvador Dalí zu bestaunen.

Carsten Kollmeier, der Direktor, freut sich: „Das Museum wird des Öfteren von Personen aus dem öffentlichen Leben besucht, die sich hier trotz unseres großen Publikumszuspruchs ungestört der Kunst eines zu seiner Zeit ebenfalls einem Superstar gleichenden Künstlers widmen können. Aber nur selten sind es die Kinder, die mit von der Partie sind bzw. wie heute sogar treibende Kraft schienen. Es wäre schön, wenn Familien gerade auch zur Weihnachtszeit diesem Vorbild folgen und statt dem Konsum der Kultur durch einen Besuch im Museum gemeinsam Aufmerksamkeit schenken.“

Die komplette Pressemitteilung als PDF

Sonderausstellung von Anne Geddes im Dalí Berlin vom 13.–19. Juni

Berlin, 10. Juni 2014. – Die weltweit bekannte Fotografin Anne Geddes zeigt in einer Sonderausstellung im „Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz“ außergewöhnliche Portraits von Kindern, die nach einer schweren Meningitis mit Amputationen leben. So fördert die für niedliche Babyfotos bekannte Künstlerin weltweit die Aufmerksamkeit für die tückische Krankheit, die innerhalb von 24 Stunden zum Tod führen oder dauerhaft schwere Gesundheitsschäden nach sich ziehen kann, sowie für deren effektive Vorbeugung durch Impfstoffe.

Die komplette Pressemitteilung als PDF

Photo Archive

CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
10 + 10 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.

Responsible for the Press

Dalí Berlin Ausstellungsbetriebs-GmbH

Isabelle von Wegerer
Tel: +49 (0)30 206 735 86 17
E-Mail: pr@DaliBerlin.de

Online-Tickets

Buy your ticket online!

You can easily buy tickets for the exhibition on our homepage without any extra fee. Just print out the ticket at home and show it at the front desk.

Buy tickets 

Download Information (PDF)

  • Deutsch
  • English

Info:Información en españolInformation en françaisInformazioni in italianoInformacje w języku polskimИнформация на русском языке